"Es geht nicht um das, was wir tun, oder wie viel wir tun, sondern darum, wie viel Liebe wir in das Tun legen, in die Arbeit, die er uns anvertraut hat." Mutter Theresa

Der TAG DES HERRN als E-Paper - Jetzt entdecken!

Vermeldungen vom 02.08.2020

Vermeldungen vom 26.07.2020   Vermeldungen vom 02.08.2020  Gottesdienstordnung August   Pfarrbrief August 2020    Hinweise zum Gottesdienstbesuch

Stellenausschreibung Verwaltungsleiter für die Pfarreien Riesa und Meißen

Römisch-katholische Pfarrei St. Barbara Gottesdienste Ortsgemeinden Riesa, Großenhain, Gröditz, Wermsdorf, Oschatz und Mügeln 01. bis 09. August 2020

Samstag, 01. August      

18.00 Uhr           Hl. Messe in Riesa

Weiterlesen: Vermeldungen vom 02.08.2020

Vermeldungen vom 26.07.2020

Vermeldungen vom 26.07.2020   Vermeldungen vom 19.07.2020  Gottesdienstordnung August   Pfarrbrief August 2020    Hinweise zum Gottesdienstbesuch

Römisch-katholische Pfarrei St. Barbara Gottesdienste Ortsgemeinden Riesa, Großenhain, Gröditz, Wermsdorf, Oschatz und Mügeln 25. Juli bis 02. August 2020

Samstag, 25. Juli Hl. Jacobus                      

18.00 Uhr           Hl. Messe in Riesa

Weiterlesen: Vermeldungen vom 26.07.2020

Vermeldungen vom 12.07.2020

Vermeldungen vom 05.07.2020   Vermeldungen vom 12.07.2020  Gottesdienstordnung Juli   Pfarrbrief Juli 2020    Hinweise zum Gottesdienstbesuch

Römisch-katholische Pfarrei St. Barbara, Gottesdienste, Ortsgemeinden Riesa, Großenhain, Gröditz,  Wermsdorf, Oschatz und Mügeln 11. bis 19. Juli 2020

Samstag, 11. Juli Hl. Benedikt von Nursia                             

18.00 Uhr           Familienmesse mit Erstkommunion in Riesa

Weiterlesen: Vermeldungen vom 12.07.2020

Wahlen zu den Ortskirchenräten und zum Kirchenvorstand

Liebe Schwestern und Brüder in den Ortsgemeinden Riesa, Großenhain, Wermsdorf, Mügeln, Oschatz und Gröditz,

Es ist schon sechs Jahre her, dass der Pfarrgemeinderat gewählt wurde. Die Amtszeit sollte vier Jahre betragen. Dann kam der Erkundungsprozess und die Gründung der neuen Pfarreien im Bistum, wodurch nicht nur die Arbeitsintensität der Gremien zugenommen hatte, sondern auch die Amtszeit verlängert wurde.  

Ich möchte deshalb allen herzlich danken, die unter diesen erschwerten Bedingungen sich länger als ursprünglich geplant mit ihrer Zeit und ihren Ideen eingebracht und durchgehalten haben!

Weiterlesen: Wahlen zu den Ortskirchenräten und zum Kirchenvorstand