"Christus achtet nicht darauf, wie oft wie in unserem Leben straucheln, sondern wie oft wir mit seiner Hilfe wieder aufstehen." Benedikt XVI.

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen

Als PDF

Liebe Schwestern und Brüder,

Ich möchte Sie an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich zu den Gottesdiensten an den Kar- und Ostertagen einladen. Diese sind ein wesentlicher Teil unserer
christlichen Tradition und Ausdruck unseres Glaubens an die Auferstehung des Herrn und das ewige Leben, in das wir durch unsere Taufe mit hineingenommen sind.

Auch wenn Corona etwas aus unserem Bewusstsein verschwunden ist, gibt es bzgl. der Gottesdienste einige Hinweise zu beachten:

1. Keine Zugangsbeschränkungen bei Gottesdiensten (keine Anmeldepflicht, keine Erfassung ihrer Daten Zwecks Nachverfolgung).

2. Es gilt nur eine Maskenpflicht, wenn der Mindestabstand von 1.50 m nicht eingehalten werden kann (Kommuniongang, Kreuzverehrung, Prozessionen).

3. Die Masken dürfen in der Bank abgenommen werden, wenn nicht gesungen wird und der Mindestabstand, 1.50m, eingehalten werden kann.

4. Es gibt auch keine Einschränkungen bzgl. des Gemeindegesangs mehr.

Trotz der Lockerungen sind wir zur Vorsicht aufgerufen.

An dieser Stelle gilt noch einmal mein besonderer Dank allen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die für einen reibungslosen Ablauf der Gottesdienste
gesorgt und bei der Durchführung der Corona- Schutzmaßnahmen uns unterstützt haben.

Bleiben Sie bitte gesund!

Gesegnete Kar- und Ostertage wünscht Ihnen ihr Pfarrer Markus Scholz