„Wir glauben nicht an Gott, weil wir ihn brauchen, sondern weil er uns liebt“, Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Der TAG DES HERRN als E-Paper - Jetzt entdecken!

Hinweise für die aktuelle Corona-Krise Stand: 19.03.2020

Hinweise für die aktuelle Corona-Krise Stand: 19.03.2020 (hier auch als pdf)

Liebe Schwestern und Brüder, folgende Hinweise möchten wir Ihnen für die aktuelle Situation geben:

Das Verbot öffentlicher Gottesdienste bleibt bis auf Widerruf durch den Bischof bestehen. Wir verweisen auf die Angebote in Internet, Radio und TV. Ebenso empfehlen wir Ihnen das intensive persönliche Gebet und die Tradition der „geistigen Kommunion“.

Wöchentlich werden abwechselnd Pfarrer Markus Scholz und Gemeindereferent Matthias Demmich eine Video-Botschaft an die Gemeinde richten. Dieses Video wird auf youtube veröffentlicht und auf unserer Homepage (www.kath-kirche-riesa.de) eingebunden. Ebenso werden wir diese Botschaften soweit es möglich ist per Post besonders an die Alten und Kranken versenden und als pdf-Dokument auf der Homepage einstellen. Alle aktuellen Informationen werden auf der Homepage eingepflegt und auch nach Möglichkeit in den lokalen Medien veröffentlicht.

Ob die Pfarrkirche unter gewissen Auflagen für das persönliche Gebet des Einzelnen geöffnet werden kann, muss auf Grund der relativ begrenzten Platzverhältnisse noch entschieden werden.

Alle Gemeindeveranstaltungen bleiben bis mindestens 20.04.2020 ausnahmslos ausgesetzt. Sehr wahrscheinlich werden davon auch die geplanten Erstkommunionfeiern am 26.04 (Riesa) und 10.05 (Großenhain) betroffen sein. Über Ersatztermine werden wir uns mit allen Betroffenen rechtzeitig verständigen.

Wichtig ist uns auch in diesen Zeiten der Kontakt zu den Gemeindemitgliedern, besonders zu den Kranken und allen, die in diesen Zeiten unter Einsamkeit und Angst leiden. Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit gern:

Pfarrer Markus Scholz: Telefon: 0 35 25 / 50 36 12 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindereferent Matthias Demmich: Telefon 0 35 25 / 50 36 23 oder 0172/1802499 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wollen gern mit ihnen sprechen, so sie mögen beten und sie segnen.

Wenn Sie das Sakrament der Versöhnung empfangen möchten, sprechen Sie dies bitte telefonisch mit Pfarrer Scholz im Vorfeld ab. Dies ist derzeit nur in Ausnahmefällen und unter strikter Einhaltungder Regeln zur Infektionsvermeidung möglich. Der Beichtstuhl kann hierfür derzeit nicht genutzt werden.

Die Krankensakramente spenden wir gern, jedoch nur unter Beachtung der jeweils geltenden Vorschriften. Was nicht extrem dringend ist, wollen wir lieber verschieben. Wo es aber ausdrücklich gewünscht wird und nötig ist (etwa in Lebensgefahr), sind wir selbstverständlich zu Krankenkommunion und Krankensalbung bereit. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig!

Wenn Sie wegen der derzeitigen Regelungen praktische Hilfe benötigen, so stehen wir gern zur Verfügung, um wenn möglich schnell und unkompliziert zu helfen (z.Bsp. notwendige Besorgungen wie Einkauf, Apotheke usw.). Gemeindereferent Matthias Demmich steht bereit, diese Dinge falls notwendig zu koordinieren. Bitte rufen Sie hierzu unter 0 35 25 / 50 36 23 oder 0172/1802499 an oder schreiben Sie eine Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bitte verbreiten Sie, die sie dies lesen, diese Information gerne weiter, damit wir so gut es geht helfen können. Übrigens: in diesen Zeiten kommt es auf die Konfession oder Weltanschauung überhaupt nicht an. Wir stehen ALLEN zur Verfügung.

Ihr Pfarrer Markus Scholz
und
Gemeindereferent Matthias Demmich