"Christus achtet nicht darauf, wie oft wie in unserem Leben straucheln, sondern wie oft wir mit seiner Hilfe wieder aufstehen." Benedikt XVI.

Der TAG DES HERRN als E-Paper - Jetzt entdecken!

Weil Christus betet, kann die Kirche nicht untergehen

Lesungen: 1 Kön 19,9ab.11b-13a;Ps 85,9-10.11-12.13-14;Röm 9,1-5;Mt 14,22-33

"Das Boot aber war schon viele Stadien vom Land entfernt und wurde von den Wellen hin und her geworfen; denn sie hatten Gegenwind. In der vierten Nachtwache kam Jesus zu ihnen; er ging auf dem See." Mt 14, 24-25
    
Doch während Christus in der Höhe betete, wird das Schiffchen in der Tiefe hin und her getrieben; und weil die Fluten sich auftürmen, kann dieses Schiffchen gefährdet werden. Aber weil Christus betet, kann es nicht untergehen. Unter diesem Schiffchen stellt euch die Kirche vor, unter der stürmischen See aber diese Welt! (Augustinus)

Quelle: Catena Aurea