„Wir glauben nicht an Gott, weil wir ihn brauchen, sondern weil er uns liebt“, Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Der TAG DES HERRN als E-Paper - Jetzt entdecken!

In der Woche zwei der Pandemie dachte ich mir, ich melde mich einfach mal wieder bei Ihnen.

Liebe Pfarrgemeinde von St. Barbara, Liebe Schwestern und Brüder in den Ortsgemeinden Riesa, Großenhain, Wermsdorf, Mügeln, Oschatz und Gröditz (Schreiben hier als pdf)

In der Woche zwei der Pandemie dachte ich mir, ich melde mich einfach mal wieder bei Ihnen. Ich weiß nicht wie es ihnen im Moment mit der so genannten Corona-Krise so geht, aber für mich ist das alles so irgendwie unwirklich.

Weiterlesen: In der Woche zwei der Pandemie dachte ich mir, ich melde mich einfach mal wieder bei Ihnen.

Willkommen Pfarrer Scholz!

Schön, dass wir zum Fest Maria Lichtmess 2020 nur drei Wochen nach dem Abschied von Pfarrer Dombrowski mit Pfarrer Scholz unseren Pfarrer begrüßen durften.

Erste Predigt in Sankt Barbara, Foto: Michael Pietzonka

Die Pfarrei Sankt Barbara Riesa mit den Gemeinden Großenhain, Riesa und Wermsdorf wurde im März 2019 neu gegründet und hat jetzt schon den zweiten Pfarrer.

Weiterlesen: Willkommen Pfarrer Scholz!

Auf Wiedersehen Pfarrer Dombrowski!

Am 11. Januar wurde in und nach der Vorabendmesse in Riesa Pfarrer Ullrich Dombrowski feierlich verabschiedet. Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Dr. Rautschek bedankte sich am Ende des Gottesdienstes im Namen der Gemeinde für die vier Jahre die Pfarrer Dombrowski in Riesa wirken durfte.  Gemeindereferent Matthias Demmich übergab als Abschiedsgeschenk der Gemeinde ein Relief der heiligen Barbara und eine Stola.

Anschließend gab es in den Gemeinderäumen noch Gelegenheit zur Begegnung und zu Gespräch. Die Bürgermeister von Strehla Jörg Jeromin und Wermsdorf Matthias Müller schätzten das Wirken von Pfarrer Dombrowski in den letzten Jahren. 

Bürgermeister Müller mit einem Gipsabdruck aus der Wermsdorfer Kapelle

Weiterlesen: Auf Wiedersehen Pfarrer Dombrowski!